Power Fitness

Bei unse­ren Ange­bo­ten im Bereich Power Fit­ness wird ver­stärkt auf Kon­di­ti­on, Koor­di­na­ti­on, Kraft wertgelegt.
Dabei bie­ten wir für alle Alters­grup­pen attrak­ti­ve Bewe­gungs­pro­gram­me am Puls der Zeit, die nicht nur Spass machen, son­dern auch effek­tiv zur Gesund­heits­stei­ge­rung beitragen.

Unse­re Power Fit­ness Stun­den wer­den ab einer Min­dest­teil­neh­mer­zahl von fünf Per­so­nen durchgeführt.

Verfügbare Einheiten

Bit­te wäh­len Sie das gewünsch­te Ange­bot für wei­te­re Details aus:

Cardio & Core

wann: Mitt­woch, 19:00 — 20:00 Uhr
wo: Gym-Saal 2
für wen: Frau­en und Männer
Trai­ne­rin: Ange­la Rebhand
Pro­gramm: Abwechs­lungs­rei­ches funk­tio­na­les Ganz­kör­per­trai­ning, wel­ches die Belas­tung aller wich­ti­gem gro­ßen Mus­kel­grup­pen beinhal­tet. Mit Car­­dio-Ele­­men­­ten trai­nie­ren wir hier auch unser Herz-Kreis­lauf-Sys­­tem. Teils mit und ohne Zusatzgeräte. 

Complex Core

wann: Don­ners­tag, 09:30 — 10:30 Uhr
wo: Gym-Saal 2
für wen: Frau­en und Männer
Trai­ne­rin: Jut­ta Zauner
Pro­gramm: Durch die­ses Kräf­ti­gungs­trai­ning soll die Grund­vor­aus­set­zung für ein opti­ma­les Bewe­gungs­ver­hal­ten des Rump­fes erzielt wer­den. Die­ses liegt in der phy­sio­lo­gi­schen Sta­bi­li­tät und Mobi­li­tät der Wirbelsäule.
Der ers­te Schwer­punkt die­ser Ein­heit ist die Mobi­li­sie­rung des “pas­si­ven Sys­tems” (Wir­bel­kör­per, Facet­ten­ge­len­ke, Bän­der und Gelenks­kap­seln). Im Haupt­teil wer­den die loka­len (tie­fe Mus­ku­la­tur) und die glo­ba­len (gro­ße ein- und mehr­ge­len­ki­ge Mus­ku­la­tur) Mus­keln mit funk­tio­nel­len und iso­lier­ten Kräf­ti­gungs­übun­gen trai­niert, inte­griert sind dabei immer Übun­gen zur Ver­bes­se­rung der Koordination.
Der letz­te Schwer­punkt des Trai­nings besteht aus Dehn- und Atem­übun­gen aus lang­jäh­ri­ger Berufs­pra­xis der Kursleitung. 

DEEPWORK® meets BODYART®

wann: Diens­tag, 18:35 — 19:35 Uhr
wo: Gym-Saal 2
für wen: Frau­en und Männer
Trai­ne­rin: Ange­la Rebhandl
Pro­gramm: DEEPWORK Bewe­gungs­se­quen­zen ver­bin­den Anspan­­nung- und Ent­span­nungs­pha­sen, ein inten­si­ves und funk­tio­nel­les Kör­per­trai­ning, basie­rend auf den fünf Ele­men­ten der tra­di­tio­nel­len chi­ne­si­schen Medi­zin. Durch die Übun­gen wer­den Kraft, Balan­ce und Fle­xi­bi­li­tät mit­ein­an­der ver­bun­den. Die zusätz­li­chen Übun­gen aus dem BODYART Trai­ning bil­den den per­fek­ten Aus­gleich nach einem inten­si­ven schweiss­trei­ben­den Training. 

Easy Step

wann: Mon­tag, 17:45 — 18:45 Uhr
wo: Gym-Saal 3
für wen: Frau­en und Männer
Trai­ne­rin: Susi Wil­zek
Pro­gramm: Die­se Ein­heit ist rich­tig für dich, wenn du eine ein­fach nach­voll­zieh­ba­re Step-Stun­­de besu­chen möch­test. Die Cho­reo­gra­phien wer­den Woche für Woche teils wie­der­holt, ergänzt und unter­ein­an­der aus­ge­tauscht. Step mit Fun!

Intense Training

wann: Mitt­woch, 17:00 — 18:00 Uhr
wo: Gym-Saal 2
für wen: Frau­en und Männer
Trai­ne­rin: Julia Leh­ner
Pro­gramm: Ein viel­sei­ti­ges und abwechs­lungs­rei­ches Kräf­ti­gungs­pro­gramm. High Impact – durch die hohe Inten­si­tät wird vor allem auch die Fett­ver­bren­nung ange­kur­belt. Ein Mix aus Car­dio­trai­nung und Kräf­ti­gungs­übun­gen för­dert die Fit­ness und strafft die Mus­ku­la­tur. Zu läs­si­gen Beats kom­men wir mit/ohne Klein­ge­rä­te gemein­sam so rich­tig in’s Schwitzen.

Iron Workout

wann: Diens­tag, 17:25 — 18:25 Uhr
wo: Gym-Saal 2
für wen: Frau­en und Männer
Trai­ne­rin: Kirs­ten Hauft-Tulic
Pro­gramm: Struk­tu­rier­tes Ganz­kör­per Work­out. Trai­nie­re und kräf­ti­ge dei­nen gan­zen Kör­per in die­ser Stun­de. Stei­ge­re dich im 3‑Wo­chen-Kon­­­zept und spü­re dei­ne Muskeln. 

Langhantel MIX

wann: Diens­tag, 18:35 — 19:35 Uhr
wo: Gym-Saal 3
für wen: Frau­en und Männer
Trai­ne­rin: Kirs­ten Hauft-Tulic
Pro­gramm: Wir trai­nie­ren mit der Lang­han­tel und wei­te­ren Zusatz­ge­wich­ten. Durch die indi­vi­du­el­le Anpas­sung der Trai­nings­ge­wich­te, tref­fen sich hier Anfän­ger, genau­so wie Fort­ge­schrit­te­ne oder Pro­fis. Es wer­den alle Mus­kel­grup­pen sys­te­ma­tisch durch­trai­niert bzw. ein wei­te­rer Schwer­punkt ist im letz­ten Teil das Trai­ning mit dem eige­nen Körpergewicht.
Die Ergeb­nis­se wer­den euch über­zeu­gen: Mus­kel­auf­bau, Straf­fung, Kör­per­fett­re­duk­ti­on und ein bes­se­res Gefühl und mehr Ener­gie im Alltag.
Durch die­ses Trai­nings­kon­zept kön­nen eure Zie­le klar ver­folgt wer­den, wel­ches alle 6–7 Wochen gewech­selt wird und daher wie ein Trai­nings­plan funktioniert.
Natür­lich gibt es coo­le Musik, viel Spass und Schweiß! Seit 10 Jah­ren ein Fix­punkt im WTV — schau vorbei! 

Langhantel POWER

wann: Don­ners­tag, 17:30 — 18:30 Uhr
wo: Gym-Saal 3
für wen: Frau­en und Männer
Trai­ne­rin: Clau­dia Stangl
Pro­gramm: Ein koor­di­na­ti­ves und kon­di­tio­nel­les Trai­ning mit vie­len ver­schie­de­nen Übun­gen und Belas­tun­gen. Straf­fung, Kör­per­fett­re­duk­ti­on und ein kon­ti­nu­ier­li­ches Trai­ning brin­gen dich in dei­ne Best­form. Zwi­schen­durch gibt es immer wie­der eine “Lang­han­tel POWER boost” Ein­heit, um noch mehr Mus­kel­zu­wachs und Defi­ni­ti­on zu erlan­gen. Hier trai­nie­ren wir mit wenig Wie­der­ho­lun­gen und höhe­rem Gewicht, denn dabei sor­gen wir für eine hohe Fettverbrennung.
Die Lang­han­tel Stun­de soll­te daher regel­mä­ßig besucht wer­den, für ein fit­te­res und gesün­de­res Kör­per­ge­fühl. Ich freu mich auf das Trai­ning, um mit euch Gas zu geben… 

Men Power

wann: Diens­tag, 19:50 — 20:50 Uhr
wo: Gym-Saal 3
für wen: Män­ner ab 18 Jahren
Trai­ner: Edi Bruck­bau­erManu­el Peter
Pro­gramm: Sehr inten­si­ves Kraft­trai­ning für Män­ner ab 18 Jah­ren. Auf­wär­men durch viel­fäl­ti­ges Herz-Kreis­lauf-Trai­­ning. Kon­­­di­­ti­on- und Aus­­­dau­er-Trai­­ning. Ein­satz von allen Zusatz­ge­rä­ten (Han­tel, Lang­han­tel, Medi­zin­bäl­le, The­ra Bän­der, Tubes, Fle­xi­bar, Steps). Cool-Down mit Dehn- und Ent­span­­nung-Übun­­gen. Das Warm-Up setzt sich aus Koor­di­na­ti­ons­übun­gen und Inter­vall­trai­ning zusam­men. Gefolgt von Kräf­ti­gungs­übun­gen mit dem eige­nen Kör­per­ge­wicht, mit und ohne Gerä­te. Bei den Übun­gen wird das Trai­ning ver­schie­de­ner Mus­kel­grup­pen kom­bi­niert. Das Cool-Down besteht aus Dehn­übun­gen und dient zur Ent­span­nung. Die Musik ist abge­stimmt auf die drei Pha­sen (Warm-Up, Übungs­teil und Cool-Down) und soll moti­vie­ren, um zur per­sön­li­chen Höchst­leis­tung zu kommen. 

Morning Workout

wann: Mon­tag, 08:30 — 09:30 Uhr
wo: 
Gym-Saal 2
für wen:
Frau­en und Männer
Trai­ne­rin: 
Julia Leh­ner
Pro­gramm: Effek­ti­ve und abwechs­lungs­rei­che Work­outs für den gan­zen Kör­per. Eine Stun­de, die Kraft und Aus­dau­er för­dert und for­dert, um fit in die Woche zu starten.
Warm up. Danach Koor­di­na­ti­ons­trai­ning basie­rend aus ein­fa­chen Schritt­kom­bi­na­tio­nen kom­bi­niert mit Arm­be­we­gun­gen. Inten­si­ves Gan­z­­kör­­per-Trai­­ning mit funk­tio­nel­len Bewe­gungs­fol­gen, teils mit und teils ohne Zusatz­ge­rä­te. Coo­ling Down, Stret­ching. Spaß und gute Lau­ne sol­len dabei nicht feh­len.

Power Workout

wann: Mon­tag, 18:55 — 19:55 Uhr
wo: Gym-Saal 3
für wen: Frau­en und Männer
Trai­ne­rin: Susi Wil­zek
Pro­gramm: Die Stun­de bie­tet ein Car­dio Trai­ning mit Kräf­ti­gungs­ele­men­ten, Ganz­kör­per­trai­ning mit oder ohne Gerä­ten. High Inten­si­ty Fak­tor garantiert! 

 

Radln & Kraft

wann: Mon­tag, 09:40 — 10:55 Uhr
wo: Gym-Saal 1
für wen: Frau­en und Männer
Trai­ne­rin: Jut­ta Zauner
Pro­gramm: Ein Kom­bi­trai­ning von Ergo­­me­­ter-Trai­­ning am Radl für die Aus­dau­er und einem Kraft­trai­ning für einen star­ken Rumpf und Stütz­ap­pa­rat. Nach einer mobi­li­sie­ren­den Auf­wärm­pha­se geht es auf das Rad, um dein Herz-Kreis­lauf-Sys­­tem in Schwung zu brin­gen und die Grund­la­gen­aus­dau­er zu ver­bes­sern. Anschlie­ßend wird mit ver­schie­de­nen Gerä­ten im Inter­vall­trai­ning der gesam­te Kör­per gekräf­tigt, unter dem Aspekt der Funk­tio­na­li­tät und dem indi­vi­du­el­len Level. Nach der Kräf­ti­gungs­ein­heit wer­den die Fas­zi­en bear­bei­tet und die Mus­ku­la­tur gedehnt.

Strength based Workout

wann: Don­ners­tag, 18:40 — 19:40 Uhr
wo: Gym-Saal 3
für wen: Frau­en und Männer
Trai­ne­rin: Clau­dia Stangl
Pro­gramm: Inten­si­ves Ganz­kör­per­trai­ning, teilw. mit Zusatzgeräten.

Symmetric Step & Variations

wann: Mon­tag, 09:45 — 10:45 Uhr
wo: Gym-Saal 2
für wen: Frau­en und Männer
Trai­ne­rin: Susi Wil­zek
Pro­gramm: Basic Cho­reo­gra­fien wer­den wie ein Puz­zle immer wie­der neu zusam­men­ge­stellt. Wir wie­der­ho­len, ergän­zen und arbei­ten uns durch ver­schie­de­ne Levels.
Ein Car­dio­trai­ning mit Spass. 

Weekend Workout

wann: Frei­tag, 17:00 — 18:00 Uhr
wo: Gym-Saal 2
für wen: Frau­en und Männer
Trai­ne­rin: Susi Wil­zek
Pro­gramm: Abwechs­lungs­rei­ches Kraft- und Aus­dau­er­trai­ning mit ver­schie­de­nen Gerä­ten zur pas­sen­den Musik. Das per­fek­te Work­out für den Start ins Wochenende. 

Work-it-out

wann: Mon­tag, 18:20 — 19:20 Uhr
wo: Gym-Saal 2
für wen: Frau­en und Männer
Trai­ne­rin: Julia Leh­ner
Pro­gramm: Work-it-out soll durch geziel­tes, abwechs­lungs­rei­ches Ganz­kör­per­trai­ning den Kör­per in Schwung brin­gen und fit machen. Das Arbei­ten gegen even­tu­el­le Pro­blem­zo­nen und die Auf­recht­erhal­tung eines guten Gesund­heits­zu­stan­des wer­den durch inten­si­ves Kraft- und Car­dio Trai­ning mit und ohne Gerä­te erzielt. Im Mit­tel­punkt der Ein­heit ste­hen aber der Spaß am Sport und an der Bewe­gung, der durch schwung­vol­le Musik unter­stützt wird.

Workout

wann:
Mitt­woch, 08:45 — 09:45 Uhr
Frei­tag, 09:00 — 10:00 Uhr
wo: Gym-Saal 3
für wen:
Frau­en und Männer
Trai­ne­rin: Susi Wil­zek
Pro­gramm:
Warm up, Funk­tio­nel­les Ganz­kör­per­trai­ning mit dem eige­nen Kör­per­ge­wicht, ergänzt durch Car­dio Ele­men­te, Cool Down.