1. UPPER AUSTRIAN Junior Grand Prix 2021

61

Video 4viertel.tv

Zweit­plat­zier­ter Jan KOBIERSKI (STMK.) im Fina­le des 1. UPPER AUSTRIAN Juni­or Grand Prix 2021 gegen den Top­ge­setz­ten Ser­ben Bran­ko DJURIC chancenlos

Mat­thi­as UJVARI + Paul WERREN gewin­nen das Bur­schen Dop­pel Fina­le U18

Star­ke Leis­tun­gen der öster­rei­chi­schen U18 Spie­le­rin­nen beim 1. Upper Aus­tri­an Juni­or Grand Prix pre­sen­ted by FELBERMAYR, ein ITF Kat. 3 Tur­nier, das heu­er erst­mals auf der wun­der­schö­nen Anla­ge des WTV orga­ni­siert wurde.

Der Stei­rer Jan KOBIERSKI konn­te sich in einem rein öster­rei­chi­schen Duell im Semi­fi­na­le gegen den erst 15jährigen VBG. Joel SCHWÄRZLER nach har­tem Kampf mit 6:2, 7:6 (4) durchsetzen.
Tur­nier­di­rek­tor Wer­ner Hip­fl war über­wäl­tigt, die­ses Match ver­wan­del­te den Cen­ter Court bei voll besetz­ten Rän­gen mit über 400 begeis­ter­ten Ten­nis Fans die Wel­ser Fel­ber­mayr Ten­nis Are­na in einen Hexenkessel.

Das End­spiel war eine kla­re Sache für den an Nr. 1 gesetz­ten Ser­ben Bran­ko DJURIC, der nach nur 55 Minu­ten den 1. Match­ball nutz­te und mit 6:1, 6:2 den Titel beim 1. Upper Aus­tri­an Juni­or GP 2021 gewann.

Beim Mäd­chen U18 Fina­le gab es ein rein rumä­ni­sches Duell zwi­schen Joa­va­na ZVONARO (Nr.2) gegen Mara GAE, das letzt­end­lich die Nr. 2 des Tur­nie­res ganz knapp mit 2:6, 6:2, 7:5 für sich ent­schei­den konnte.

Das Bur­schen Dop­pel Fina­le gewan­nen wie­der die Sie­ger der Vor­wo­che, Matthias
UJVARY / Paul WERREN gegen Kai QUIRINS (SUI) / James Van HERZEELE (BEL)

Das gesam­te OK-Team rund um Tur­nier­lei­ter Max Brand­ner-Glet­ho­fer und Wer­ner Hip­fl sind beson­ders stolz auf die rund 140 Teil­neh­me­rin­nen aus über 30 Natio­nen, die in Wels letz­te Woche auf­ge­schla­gen haben.

Ein beson­de­rer Dank gilt vor allem wie­der den treu­en lang­jäh­ri­gen Part­nern und Spon­so­ren, der Stadt Wels und Sport­land OÖ.

Mit 100igem Opti­mis­mus blickt Wer­ner Hip­fl nach die­sen bei­den Tur­nier­wo­chen einer neu­en, grö­ße­ren Inter­na­tio­na­len Tur­nier­se­rie 2022 entgegen.

Tur­nier­di­rek­tor Mag. Wer­ner Hip­fl, Ger­hard Malai­na ITF Refe­ree, Maxi Brand­ner-Glet­ho­fer (org. Tur­nier­di­rek­tor), Sie­ger Bran­ko DJURIC, Zweit­plat­zier­ter Jan KOBIERSKI, Hel­mut Aich­bau­er (ASVOÖ Bezirks­vor­stand Wels)

Mara GAE und Sie­ge­rin im Ein­zel Joa­va­na ZVONARO

WTV Obfrau Eva Schick und Ten­ni­s­cham­pi­on Jür­gen Melzer

Sie­ger Her­ren Ein­zel Bran­ko DJURIC

Alle Fotos vom Tur­nier wer­den Ende August auf unse­re Web­site gestellt.