Nico Hipfl holt den Tennis Europe U16 Empire Cup

55

Nico HIPFL gewinnt im EINZEL U16 den Inter­na­tio­nal EMPIRE Cup 2021 

Trna­va, 14.–18.07.2021

Das Inter­na­tio­na­le Ten­nis Euro­pe U16 Tur­nier EMPIRE CUP wur­de ver­gan­ge­ne Woche in den Bewer­ben Ein­zel und Dop­pel im slo­wa­ki­schen Trna­va durchgeführt.

Im U16 Bur­schen Ein­zel­be­werb konn­te Nico Hip­fl Dank einer Wild Card an die­sem Tur­nier (Nr. 2 / AUSTRIA) teil­neh­men und konn­te, muss­te in dem gesam­ten Tur­nier kei­nen Satz abgeben!

In der 1. Run­de schlug Nico den Tsche­chen Patrik ZOLDAK klar mit 6:2, 6:3. Sen­sa­tio­nell stark spiel­te Hip­fl in der 2. Run­de gegen den Schwei­zer Joel WOBMANN und gewann in nur 42 Minu­ten mit 6:0, 6:1.

Im Vier­tel­fi­na­le war Filip POKLEMBA (Nr. 6 / Slo­va­kia) der Geg­ner und Nico spiel­te sehr ent­schlos­sen, hat­te ledig­lich im 2. Satz bei 5:2 schon 2 Match­bäl­le ver­ge­ben, um dann doch mit 7:5 zu gewin­nen.

Im Semi­fi­na­le spiel­te Nico gegen den star­ken Slo­va­ken Richard BOTTLIK, der auch bis­her alle sei­ne Matches klar in 2 Sät­zen gewann, Nico war jedoch sehr pro­fes­sio­nell ein­ge­stellt, agier­te sehr aggres­siv von der Grund­li­nie aus und konn­te die­ses Match mit 6:3, 6:3 für sich ent­schei­den und zog somit das 1. Mal in ein Ten­nis Euro­pe U 16 Sin­gles Fina­le ein.

Die Macht­de­mons­tra­ti­on des 15jährigen Wel­ser Nico Hip­fl in die­sem End­spiel zeig­te er mit extrem star­ken Returns und beson­ders aggres­si­ven VH-Winn­erschlä­gen, unglaub­li­cher Wil­lens­kraft und Sie­ges­wil­len, und deklas­sier­te den Tsche­chen Oli­ver Petr BURDA im  Fina­le in nur 42 Minu­ten mit 6:0, 6:0!

Lohn für die­se beson­ders star­ke Leis­tung ist der Sprung erst­mals unter die Top 120 in der aktu­el­len Ten­nis Euro­pe / U 16 Rang­lis­te.

Nico HIPFL und Petr BURDA

Nico und Wer­ner Hipfl