1. TENNIS EUROPE Titel für Nico Hipfl in der Altersgruppe U16 !!

59

WTV-Tennistalent Nico HIPFL gewinnt den International VISZLO Trans–Cup U16  2021 im Doppel

Zekesfeher­var, 28.04. – 02.05.2021

Das Inter­na­tio­na­le Ten­nis Euro­pe U16 Tur­nier VISZLO TRANS CUP wur­de ver­gan­ge­ne Woche in den Bewer­ben Ein­zel und Dop­pel im unga­ri­schen Sze­kesfeher­var durchgeführt.

Im U16 Bur­schen Dop­pel­be­werb spiel­te Nico gemein­sam mit sei­nem VBG. Freund Joel SCHWÄRZLER (Nr. 1 / AUSTRIA) und die bei­den haben in dem gesam­ten Tur­nier kei­nen Satz abgegeben!!

In der 1. Run­de schlu­gen sie die Nr. 2 von Ungarn HORNUNG / KISANTAL klar mit 6:3, 6:2. Sen­sa­tio­nell stark spiel­ten Hip­fl /Schwärzler in der 2. Run­de gegen die Slo­va­kisch-Unga­ri­sche Paa­rung LISKA / MEDVED und gewan­nen in nur 42 Minu­ten mit 6:0,6:1 !!

Im Semi­fi­na­le waren die Geg­ner LESJAK (AUT) / MILETICKI (SERB) die Kon­tra­hen­ten und Hip­fl / Schwärz­ler spiel­ten sehr ent­schlos­sen und hol­ten mit 6:2, 6:1 den Sieg und zogen damit das 1. Mal in ein TENNIS EUROPE U 16 FINALE ein !!

Hier war­te­ten die an Nr. 4 gesetz­ten Slo­wa­ken GUZON / NORRMANN - Hipfl/Schwärzler, die bereits vor 2 Wochen bei einem ITF U18 Tur­nier in Güs­sing ihre ers­ten Jugend Welt­rang­lis­ten­punk­te erspiel­ten, waren in die­sem End­spiel eine ganz über­le­ge­nes Doppel.

Beson­ders der Wel­ser Nico Hip­fl zeig­te mit extrem star­ken Returns und beson­ders aggres­si­ven Punkt­vol­leys und Refle­xen am Netz sein gro­ßes Talent und sieg­te gemein­sam mit sei­nem Vor­arl­ber­ger Freund und Dop­pel­part­ner Joel SCHWÄRZLER im Fina­le in nur 37 Minu­ten mit 6:0, 6:1 !!

Lohn für die­se beson­ders star­ke Leis­tung ist der Sprung erst­mals unter die Top 150 in der aktu­el­len TENNIS EUROPE U16 Rangliste.

v.l. Marek Guzon , Samu­el Norr­mann, Joel Schwärz­ler , Nico Hip­fl