Manuel Rapperstorfer krönt sich zum U18 Tennis-Doppel-Staatsmeister!

146

Mit einem sen­sa­tio­nel­len Erfolg gin­gen ver­gan­ge­nes Wochen­en­de die öster­rei­chi­schen Ten­nis-Jugend­meis­ter­schaf­ten in Möd­ling zu Ende.

Manu­el Rap­perstor­fer, seit vie­len Jah­ren ver­läss­li­cher Spie­ler des Wel­ser Turn­ver­ein 1862, sicher­te sich gemein­sam mit sei­nem nie­der­ös­ter­rei­chi­schen Part­ner Gre­gor Haus­ber­ger den Sieg im U18 Dop­pel­be­werb. Unge­setzt ins Tur­nier gestar­tet, spiel­ten sich die bei­den nach drei über­zeu­gen­den Sie­gen ins Fina­le. Auf dem Weg dort­hin wur­den unter ande­rem Spie­ler wie Mar­ko Andre­jic (Nr. 54 der Jugend­welt­rang­lis­te) geschla­gen. Mit einem sou­ve­rä­nen 6:4, 6:2 hol­ten sich Manu­el und Gre­gor schließ­lich den ver­dien­ten Sieg und damit den öster­rei­chi­schen Meistertitel!

Somit wer­den mit Manu­el Rap­perstor­fer (U18 Frei­luft), Nico Hip­fl (U14 Frei­luft) und Xaver Kirch­ber­ger (U14 Hal­le) 3 regie­ren­de Staats­meis­ter bei den ab Ende Mai begin­nen­den OÖTV- Mann­schafts­meis­ter­schaf­ten für den Wel­ser Turn­ver­ein 1862 aufschlagen.