Ein großes TENNISFEST im August !

103

4. Stadt Wels JUNIOR GRAND PRIX
1. Upper Austria Junior Grand Prix

  • Erst­mals fin­den die­se bei­den Tur­nie­re direkt auf­ein­an­der fol­gend statt
  • dank der beson­de­ren Koope­ra­ti­on mit dem Sport­land OÖ gibt es heu­er zum
    1. mal den Upper Aus­tri­an Juni­or Grand Prix auch beim WTV

Kids Landesmeisterschaften U8 — U11

  • dank der posi­ti­ven Koope­ra­ti­on mit dem OÖTV wer­den vom 13.–15.08 auch noch
    die Kids Lan­des­meis­ter­schaf­ten U8-U11 ausgetragen
  • über 300 Jugend­li­che aus ca. 30 Natio­nen sind 2 Wochen lang zu Gast in Wels
  • Über ca. 70 Kids aus ganz OÖ kämp­fen um die Titel
  • Beim Kids Day der eww Grup­pe am 13. August kön­nen Inter­es­sier­te und Anfän­ger ab 4 Jah­ren das ers­te Mal einen Ten­nis­schlä­ger in die Hand neh­men und unter Anlei­tung ihre ers­ten Schlä­ge tun.

Das 15köpfige OK-Team rund um Tur­nier­di­rek­tor Wer­ner Hip­fl freut sich auf dieses

Tennis-Fest beim WTV !!!

Über die ITF World Tennis Tour Juniors

Die ITF World Ten­nis Tour Juni­ors ist eine Serie von jähr­lich mehr als 300 Tur­nie­ren für die Alters­klas­se U18. In Öster­reich macht die Tour 2021 sie­ben Mal Station.

Die­se Tur­nier­se­rie dient in ers­ter Linie dazu, die Nach­wuchs­spie­ler an ein pro­fes­sio­nel­les Niveau her­an­zu­füh­ren und ihnen so bes­se­re Ein­stiegs­mög­lich­kei­ten in den Erwach­se­nen­be­reich zu bie­ten. Zudem wird auf der Basis die­ser ca. 300 Tur­nie­re die Welt­rang­lis­te der Junio­ren­In­nen erstellt. In der Ver­gan­gen­heit haben vie­le spä­te­re Top-Stars wie z. B. Ivan Lendl, Hana Man­dli­ko­va, Pat Cash, Ste­fan Edberg, Gabrie­la Saba­ti­ni, Mar­ce­lo Rios, Mar­ti­na Hin­gis, Bar­ba­ra Schett, Andy Rod­dick, Roger Fede­rer, und vie­le mehr ihre ers­ten Schrit­te auf der Junio­ren-Tour in Rich­tung Pro­fi­ten­nis gemacht.

In Öster­reich wer­den 2021 nach der­zei­ti­gem Stand sie­ben ITF-Jugend­tur­nie­re aus­ge­tra­gen. Auf­grund der Hoch­wer­tig­keit die­ser Tur­nie­re ist garan­tiert, dass die welt­weit bes­ten U18-Spie­ler der Welt nach Öster­reich kom­men und den hei­mi­schen Top-Spie­lern damit die Mög­lich­keit gebo­ten wird, sich mit ihnen zu mes­sen. Da der Öster­rei­chi­sche Ten­nis­ver­band eines der Grün­dungs­mit­glie­der der ITF (Inter­na­tio­nal Ten­nis Fede­ra­ti­on) ist, ver­fügt der ÖTV über die Lizen­zen die­ser Tur­nie­re und ver­gibt sie an öster­rei­chi­sche Turnierveranstalter.

Seit dem 1. Jän­ner 2008 benö­tigt jeder Jugend­spie­ler, der inter­na­tio­nal bei einem Jugend­tur­nier (ITF-Tur­nier) mit­spie­len möch­te, einen IPIN. Die­ser Code dient der ein­deu­ti­gen Iden­ti­fi­ka­ti­on eines Spie­lers und wird bereits seit län­ge­rem für den ITF Pro Cir­cuit, den Damen- und Her­ren­tur­nie­ren der ITF, benö­tigt. Alle Spie­ler, die ITF-Jugend­tur­nie­re spie­len möch­ten, müs­sen die­sen IPIN auf der Home­page der ITF unter www.itftennis.com/ipin bean­tra­gen. Die Aus­stel­lung des IPIN wird online über Kre­dit­kar­te abgerechnet.