v.l.n.r: Christoph Hörandtner (SV Flic Flac), Babsy Hofer (Obfrau SV Flic Flac), Martin Hintenaus (FC Neustadt Wels) und Mario Peneder vom WTV Schwimmen

Der 2. Ball des Sports Wels war ein schwungvolles Highlight in der Welser Ballsaison.
Die beiden Sportdachverbände ASKÖ und Sportunion luden am vergangenen Samstag zum Tanz ein.
Mario Peneder, der seit langer langer Zeit Schwimmer*innen zu Können und Medaillen führt, wurde für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit und für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Sein Einsatz für den Schwimmsport und vor allem für den Welser TV 1862 Schwimmen ist legendär und einzigartig!