Österreichische Kunstturn Jugendstaatsmeisterschaften 2021

50

Öster­reichs größ­te Kunst­turn-Zukunfts­hoff­nun­gen bestrit­ten am 6. und 7. Novem­ber 2021 in Inns­bruck ihren Saisonhöhepunkt:

Die ÖFT-Jugend­meis­ter­schaft ver­sam­mel­te nach ein­jäh­ri­ger Coro­na-Unter­bre­chung 181 Top­ta­len­te aus allen Trai­nings­zen­tren der neun Bundesländer.
Bei den Mäd­chen und Bur­schen ging es um die Ein­zel- wie Team­ti­tel. Die Sie­ge ver­teil­ten sich auf vier Lan­des­turn­ver­bän­de (Wien, Ober­ös­ter­reich, Tirol, Vorarlberg).
Die Öster­rei­chi­schen Jugend­meis­ter­schaf­ten boten zwei Tage lang ein äußerst vita­les Bild der Kunstturn-Nachwuchsszene.
Dar­un­ter war auch der Wel­ser Turn­ver­ein 1862 mit 6 Tur­nern vertreten.
Timo Dobets­ber­ger erreich­te in der Kin­der­stu­fe 2 (U11) den 12. Rang, Feli­ci­an Hue­mer erreich­te den 16. Rang und Leon Grö­mer den 17. Rang in der Kin­der­stu­fe 1 (U12).

Sebas­ti­an Leh­ner holt BRONZE in der Jugend­stu­fe 2 (U14), Len­ny Pfeif­fer wird STAATSMEISTER in der Jugend­stu­fe 1 und Jakob Gat­ter­bau­er holt SILBER (U15).

In der TEAM-Wer­tung hol­te das Ober­ös­ter­rei­chi­sche Team den 2. Rang.

Herz­li­chen Glück­wunsch allen Tur­nern und ein gro­ßes DANKESCHÖN an Alex­an­der Paf­fen­bau­er der als Kampf­rich­ter sei­nen ers­ten gro­ßen Ein­satz hatte.

Euer Edi + Trainerteam

Medien-Berichte zu diesem Wettkampf