Nicole Öttl

Geboren am 6.4.1981

Ihre große Leidenschaft ist das Kunstturnen

Im Alter von fünf Jahren begann der turnerische Werdegang von Nicole Öttl mit dem spielerischen Kinderturnen beim ÖTB Linz. Mit acht Jahren Einstieg ins Kunstturnen – DALZ UNION Leonding. Dort trainierte ich zwölf Jahre lang, bis zu 23 Stunden wöchentlich. Zu ihren größten Erfolgen zählten diese Titel: 15fache Landesmeisterin, Vize-Staatsmeisterin, sie war Mitglied in der österreichischen Nationalmannschaft und nahm 1998 an der  Europameisterschaft in St. Petersburg teil. Mit 18 Jahren beendete sie nach Abschluss der Matura auch ihre sportliche „Karriere“. Es folgten zwei Jahre darauf der Einstieg ins Trainerwesen, die Übungsleiterausbildung, die Ausbildung zum Pilates Basic Coach und seit 2017 die Instruktoren Ausbildung Kunstturnen.

Nach 13 Jahren Trainertätigkeit im Heimverein DALZ UNION Leonding wechselte Nicole 2013 zum WTV Wels. Seitdem arbeitet sie vier Mal in der Woche unter der Leitung von Eduard Bruckbauer mit den Kunstturn-Mädchen. Von Anfang an fühlte sie sich dort pudelwohl und gut aufgehoben.

Auch viele ehrenamtliche Tätigkeiten im Turnverband, Landesverband etc. waren jahrelang noch zusätzliche Tätigkeitsbereiche.

Hauptberuflich arbeitet Nicole in der SPORTUNION OÖ in Linz im Sekretariatswesen.

„Was mich persönlich an der Arbeit mit den Kindern fasziniert ist, dass ich den Kindern helfen kann, kreativ zu sein, intensiv und mit höchster Genauigkeit arbeiten zu lernen. Ich bin fest überzeugt, dass man hier für sein Leben lernt. Gemeinschaft, Respekt und kollektive Zusammenarbeit und das Gefühl der Zusammengehörigkeit stärken die Kinder im Umgang miteinander und führen sie zu turnerischem Können.“