Eva Renetzeder

Geb. am 30.09.1968

Es ist die klassische Turnvereinsbiografie, die Eva Renetzeder durch alle Stadien des Turnens führte. Eva schloss sich mit fünf Jahren dem Mädchenturnen im Turnverein an und war sieben Jahre lang in der Kunstturn Leistungsriege. Bereits im Alter von 14 Jahren war Eva Vorturnerin für die sechs- bis zehnjährigen Mädchen. Auch dem Tanzen im Turnverein gehörte Evas große Begeisterung. Eva wurde Sportlehrerin und nach zwei längeren „Wien Zeiten“ und der Kinderphase kehrte sie mit ihren Kindern für das Kleinkinderturnen zum Turnverein zurück. Als ihre Tochter Ella in die Kunstturn Leistungsriege eintrat, wurde auch Eva wieder Vorturnerin für die Mädchen und ihr Intensiv Kunstturntraining. Eva bildete sich für diese Tätigkeit zum Instruktor für Kunstturnen weiter. „Ich möchte meine Leidenschaft mit meiner fachlichen und sozialen Kompetenz für das Kunstturnen an die Kinder und nächste Generation einbringen und weitergeben. Der Turnverein ist ein wichtiger Bereich in meinem Leben, wie eine vergrößerte Familie, und das Arbeiten mit Kindern ist einfach extrem bereichernd und macht viel Spaß. Auch möchte ich meinen Kindern mitgeben, dass es sehr erfüllend ist, ehrenamtlich zu arbeiten, ohne eine Vergütung in Form von Geld zu erwarten.“