Katharina Puffer bei den Staatsmeisterschaften am 5./6.12.2016 in Wien, Foto: Wolfgang Benedik
Ricardo Rudy bei den Staatsmeisterschaften in Wien am 5./6.11.2016
Ricardo Rudy bei den Staatsmeisterschaften in Wien am 5./6.11.2016, Foto: Wolfgang Benedik

Ricardo Rudy
Am Samstag, den 15.10.16, fanden in Linz die oberösterreichischen Landesmeisterschaften statt. Für mich war das der erste Wettkampf als Senior. Leider musste ich aufgrund einer Knieverletzung die beiden Sorung Geräte (Boden, Sprung) und an den anderen Geräten meine Abgänge weglassen. Ebenso beim Wettkampf eine Woche danach, am 23.10.16, in Maribor. Deshalb nahm ich an den Wettkämpfen nur teil, um neue Elemente in den Übungen auszuprobieren, was mir einmal mehr und einmal weniger gelang, und Wettkampferfahrung zu sammeln.
Leider werde ich bei den am 5. und 6. November anstehenden Staatsmeisterschaften auch noch nicht springen und landen können, das Andere dafür hoffentlich umso besser turnen!
*********************************************************************

Leonard Gross bei den Staatsmeisterschaften in Wien am 5./6.11.2016
Leonard Gross bei den Staatsmeisterschaften in Wien am 5./6.11.2016, Foto: Wolfgang Benedik

Leo Gross
Landesmeisterschaften 2016
Zu den Landesmeisterschaften kann ich leider nicht sehr viel sagen. Ich war die ganze Woche davor krank und turnte daher nur ganz einfache Übungen. Da ich der einzige Starter bei den Junioren war, wurde ich dennoch Landesmeister.
Maribor
Am 23. Oktober hatten fand ein internationaler Wettkampf in Maribor in Slowenien statt. Ich turnte auch bei diesem Wettkampf ein einfaches Programm, da ich aufgrund von Krankheit vor zwei Wochen, noch immer nicht fit war. Ich stürzte bei meiner Pferdübung, ansonsten war alles in Ordnung.
Da nicht sehr viel Konkurrenz anwesend war wurde ich dennoch zweiter im Mehrkampf und erster am Boden.
Staatsmeisterschaften 2016
Am 5. und 6. November fanden die österreichischen Staatsmeisterschaften in Wien statt. Am Samstag ging es um den Mehrkampfsieg und um die Qualifikationen für die Gerätefinale, welche am Sonntag stattfanden. Am ersten Tag turnte ich eine durchschnittliche Übung am Barren und am Sprung, gut am Reck und an den Ringen und stürzte leider am Boden und am Pferd. So kam ich Mehrkampf auf den dritten Platz und qualifizierte mich für das Ringe und Reck Finale.
Am Sonntag turnte ich an den Ringen eine gute Übung mit dennoch ein paar Fehlern. Allerdings reichte es dennoch zum zweiten Platz. Am Reck turnte ich eine für meine Verhältnisse perfekte Übung und konnte so Junioren Staatsmeister am Reck werden, was sicher zu meinen größten Erfolgen zählt.
*********************************************************************

Teilen