26 C
Wels, AT

Group Fitness Power

Bei unseren Angeboten im Bereich Group Fitness Power wird verstärkt auf Kondition, Koordination, Kraft wertgelegt.
Dabei bieten wir für alle Altersgruppen attraktive Bewegungsprogramme am Puls der Zeit, die nicht nur Spass machen, sondern auch effektiv zur Gesundheitssteigerung beitragen.

Verfügbare Einheiten

Bitte wählen Sie das gewünschte Angebot für weitere Details aus:

Body Fit

wann: Montag, 18.10 – 19.10 Uhr
wo: Gym 2
für wen: Frauen & Männer jeder Altersgruppe

Programm:
Body Fit soll durch gezieltes, abwechslungsreiches Ganzkörpertraining den Körper in Schwung bringen und fit machen. Das Arbeiten gegen eventuelle Problemzonen und die Aufrechterhaltung eines guten Gesundheitszustandes werden durch intensives Kraft- und Cardio Training mit und ohne Geräten erzielt. Im Mittelpunkt der Einheit steht aber der Spaß am Sport und an der Bewegung, der durch schwungvolle Musik unterstützt wird.

Trainerin: Julia Humer

Bodywork

wann: Dienstag, 18.30 – 19.30 Uhr
wo: Gym Saal 2
für wen: Frauen & Männer jeder Altersgruppe

Programm:
Warm up. Danach Koordinationstraining basierend aus einfachen Schrittkombinationen kombiniert mit Armbewegungen. Intensives Ganzkörper-Training mit funktionellen Bewegungsfolgen, teils mit und teils ohne Zusatzgeräte. Cooling Down, Stretching. Spaß und gute Laune sollen dabei nicht fehlen.

Trainerin: Karin Steinhuber-Karner

Cardio & Core

wann: Mittwochs, 19.00 – 20.00 Uhr  (ab 4.10.2017)
wo: Gym-Saal 2
für wen: Frauen & Männer – höheres Trainingslevel

Programm:
Powerkombination aus Cardiotraining wie Jogging, Jumps, High Impact, Core Training: (Core = engl. „Kern“, betrifft die Rumpfmuskulatur) mit vielen Stabilisationsübungen. Zusätzlich Basicelemente wie Liegestütz, Kniebeugen, Crunches (Bauchmuskelübungen in allen Variationen) als Kraftausdauer- und Circuit-Training. Die besten Kombinationsübungen aus dem Kräftigungs- und Balancebereich.
Eine stabile Körpermitte wirkt sich bei jedem Sport und im Alltag positiv aus. Dein Körper ist dein bestes Trainingsgerät!

Trainerin: Tina Hipfl

Cardio & Shape

wann: Donnerstag, 17.20 – 18.20 Uhr
wo: Gym 3

Programm:
Die ersten 20 Minuten dieser Einheit werden gezielt zum Aufbau der Ausdauer und zum Abbau von Körperfett mit dem Erlernen von leichten Schrittkombinationen genutzt. Die darauffolgenden 20 Minuten bestehen aus der Kombination von Muskelaufbau und kurzen Belastungsspitzen zur Stärkung des Herz- und Kreislaufsystems. Spaß, Schweiß und Power pur!

Trainerin: Birgit Seelmaier

Complex Core

wann: Donnerstag, 9.40 – 10.40 Uhr
wo: Gym Saal 2
für wen: Männer und Frauen

Programm:
Durch dieses Kräftigungstraining soll die Grundvoraussetzung für ein optimales Bewegungsverhalten des Rumpfes erzielt werden. Dieses liegt in der physiologischen Stabilität und Mobilität der Wirbelsäule.

Der erste Schwerpunkt dieser Einheit ist die Mobilisierung des „passiven Systems“ (Wirbelkörper, Facettengelenke, Bänder und Gelenkskapseln). Im Hauptteil werden die lokalen (tiefe Muskulatur) und die globalen (große ein- und mehrgelenkige Muskulatur) Muskeln mit funktionellen und isolierten Kräftigungsübungen trainiert, integriert sind dabei immer Übungen zur Verbesserung der Koordination.

Der letzte Schwerpunkt des Trainings besteht aus Dehn- und Atemübungen aus langjähriger Berufspraxis der Kursleitung.

Trainerin: Jutta Zauner

Workout Mix

wann: Dienstag, 9 – 10 Uhr Uhr
wo: Gym Saal 3
für wen: Frauen & Männer
Programm: Dein Körperzentrum ist die Quelle Deiner Kraft.
Durch gezieltes Training der „Kernmuskulatur“  (Rumpf- und Tiefenmuskulatur) erfolgt eine  Steigerung von Beweglichkeit, Kraft, Stabilität und Leistungsvermögen. Zusatzgeräte werden teilweise in Anspruch genommen, gerne kann in dieser Trainingseinheit barfuss trainiert werden

Trainerin: Alice Zandomeneghi

deepWORK™


wann
:
Dienstag, 17.30 – 18.25 Uhr

für wen: Frauen & Männer

Programm: Athletisches funktionelles Training, aufgebaut nach den 5 Elementen (Erde, Holz, Feuer, Metall und Wasser) mit integrierten Schwungphasen. Ein Mix aus Cardio-, Kraft-, Intervall-Training, Sprungkraft-Übungen, Stütz- und Haltepositionen. Die Bewegungsabläufe sind so konzipiert, dass sie sich im Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung befinden und mit Atemübungen kombiniert werden. Die Untermalung durch tiefe Rhythmen und tragende Perkussion unterstützt den Trainierenden dahingehend, Kraft aufzubauen, Emotionen freien Lauf zu lassen und über sich hinauszugehen. 100% Fettverbrennung. Lösen von aufgestauter Energie. Das Lernen von Loslassen. Körperliches Training. Mentales Training. Das Kennen lernen persönlicher Grenzen.
Nach einer deepWORK™ Einheit ist die Energie eines Trainierenden restlos erschöpft.

Trainerin: Karin Steinhuber-Karner

Fit ins Wochenende


wann
: Freitags, 17.30 – 18.30 Uhr
wo: Gym-Saal 2
für wen: Frauen & Männer

Programm:
Abwechslungsreiches Kraft- und Ausdauertraining mit verschiedenen Geräten zur passenden Musik. Das perfekte Workout für den Start ins Wochenende.

Trainer: Kirsten Hauft-Tulic und Katharina Dietinger

Iron Workout

wann: Dienstag, 17.25 bis 18.25 Uhr
wo: im Gym 3
für wen: Frauen & Männer

Programm: Strukturiertes Ganzkörper Workout. Trainiere und kräftige deinen ganzen Körper in dieser Stunde. Steigere dich im 3-Wochen-Konzept und spüre deine Muskeln.

Trainerin: Kirsten Hauft-Tulic

HIIT High Intensity Interval Training

wann:Montag, 19.15 – 20.15 Uhr mit Anita Straßer
Mittwoch, 17.00 – 17.50 Uhr mit Tina Hipfl
wo: im Gym Saal 3
Programm High Intensity Interval Training (HIIT) ist eine Trainingsmethode, die aus hochintensiven Intervallen in Kombination mit langsamen Regenerationsphasen besteht. Dieses Zusammenspiel von Belastungs- und Erholungsphasen sorgt für einen messbaren Körperfettabbau!
Diese Trainingsmethode besteht aus Übungen und Laufbewegungen, die den Körper bis auf 60 bis 70 Prozent der maximalen Herzfrequenzrate (MHR) fordern.

(Das HIIT ist im Vergleich mit Tabata eine Trainingsform mit längeren Intervallen bei etwas niedrigerer Belastung. Während bei Tabata die Ziel-Herzfrequenz bei 100 Prozent liegt, werden beim HIIT nur etwa 80-95 Prozent der maximalen Herzfrequenz erreicht. Dafür sind die Belastungsintervalle mit 1-2 Minuten deutlich länger. Die Pausen zwischen den Intervallen sind ebenfalls länger. Typische HIIT Workouts dauern in der Regel zwischen 20 und 40 Minuten. Die erwünschten Anpassungen an den Trainingsreiz sind eine gesteigerte Fettverbrennung, eine bessere Insulinsensitivität und eine Verbesserung der aeroben Stoffwechselkapazität.)

Langhantel Power


wann

Langhantel advanced: Dienstag, 18.35 bis 19.35 Uhr
Langhantel basic: Donnerstag, 18.30 bis 19.30 Uhr
wo: im Gym 3
für wen: Frauen & Männer

Programm:
Langhantel basic Einstieg in das Langhanteltraining inkl. Technik-Einweisung. Mit nicht mehr als 50 Wiederholungen wird jeder Muskel im Bereich Kraftausdauer trainiert. Eine Herausforderung für jeden Sportler, da sich die Grundübungen per Trainingsgewicht perfekt an jeden anpassen.

Langhantel advanced
Die koordinative und konditionelle Steigerung zur Langhantel Basic. Umfangreiches Training und anspruchsvollere Übungen intensivieren die Trainingseffekte.

Langhantel Master (2 x jährlich anstelle von „Advanced“)
Die Königsklasse: Die Muskeln brennen, der Körper gibt nun das Maximum her. Es wird im Maximal-Kraft-Bereich trainiert und die Ergebnisse werden auch Top-Sportler überraschen!

Trainerin: Kirsten Hauft-Tulic

Men Power


wann
: Dienstag, 19.50 – 20.50 Uhr
wo: Gym 3
für wen: Männer

Programm:
Aufwärmen mit Musik, spezielle Kräftigungs-und Dehnungs-Übungen, Kraft- und Schnelligkeitstraining, Beweglichkeits- und Konditionsschulung, Ausdauertraining, mit Kleingeräten, Entspannungsübungen.

Trainer: Eduard Bruckbauer

Morning Workout

wann: Dienstag, 10.10 – 11.10 Uhr
wo: Gym 3

Programm:
Dieses abwechslungsreiche Ganzkörpertraining, bei dem der Spaß an der Bewegung im Mittelpunkt steht, stärkt durch gezieltes, funktionelles Kraft- und Cardio Training den Körper und die Gesundheit.

Trainerin: Julia Humer

Workout Mix

wann: Montag, 17.00 – 18.00 Uhr
wo: Gym Saal 3
für wen: Frauen & Männer jeder Altersgruppe
Programm: Das Warm Up setzt sich aus Aerobic-Elementen, Koordinationsübungen und Intervalltraining zusammen. Gefolgt von Kräftigungsübungen mit dem eigenen Körpergewicht, mit und ohne Geräte, für alle Problemzonen. Bei den Übungen wird das Training verschiedener Muskelgruppen kombiniert und jeweils in 3 Sätzen wiederholt. Das Cool Down besteht aus Dehn- und Atemübungen und dient zur Entspannung. Die Musik ist abgestimmt auf die drei  Phasen (Warm-Up, Übungsteil und Cool-Down) und soll motivieren, um zur persönlichen Höchstleistung zu kommen.
Trainerin: Barbara Strauss

NO LIMITS


wann
: Donnerstag von 17.15 bis 18.15 Uhr
wo: Gym-Saal 2
für wen: Frauen und Männer

Programm:
Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Kräftigungsprogramm mit einem Mix bzw. Wechsel aus Intervalltraining und Balanceübungen. Ohne Geräte werden durch abwechslungsreiche Kräftigungsübungen die Muskeln gestrafft und gestärkt. Durch die hohe Intensität wird vor allem auch die Fettverbrennung angekurbelt. Sehr gegensätzliche Bewegungsmuster in Wechselfolge fordern die totale Aufmerksamkeit. Das Intervalltraining setzt Reize in der Muskulatur: 50 Sekunden lang wird eine Übung so oft wie möglich durchgeführt, darauf folgen 10 Sekunden Pause. Zwischen den Intervallblöcken werden Balanceübungen durchgeführt, um den Gleichgewichtssinn und die Tiefenmuskulatur unter erschwerten Bedingungen zu trainieren.
Zeige nicht nur physische, sondern auch psychische Stärke und überwinde deinen inneren Schweinehund, denn in dieser Einheit gibt es NO LIMITS!!!!

Trainerin: Alice Zandomeneghi

Pound Rockout Workout

wann: im Sommerplan Dienstag, 17.30 – 18.20 Uhr
ab 13.9.2017: Mittwoch, 08.45 – 09.30 Uhr
wo: Gym Saal 1
für wen: Frauen & Männer
Programm: Dieses neue Fitness Workout vereint als intensives Ganzkörper Training Cardio und Pilates auf sehr rockige Art und Weise. Trainiert wird mit Drumsticks zu rockigen Beats. Bestimmte Figuren werden erlernt und anschließend in Abfolge trainiert, viele der Positionen, die in Pound verwendet werden, verbessern die Körperbalance. Die Drumsticks fügen dem Workout das gewisse Etwas, den Spaßfaktor hinzu. Auch wenn sie Leichtgewichte sind, darf man sie nicht unterschätzen: Sie helfen Unter- und Oberarm, Schulter und Hüfte schonend zu formen. Sie sind etwas schwerer als das handelsübliche Werkzeug der Schlagzeuger und wurden eigens für diese Sportart entwickelt.
Eine Person mit 75 Kilogramm Körpergewicht verbrennt durchschnittlich rund 600 Kalorien während einer 45 – 50 Minuten dauernden Trainingseinheit. Kein Wunder, trommelt der sportliche Schlagwerker doch rund 15.000 Mal auf die Matte ein.

Trainerin: Kerstin Bacallao

Power Pilates

wann: Montag, 19.15 – 20.15 Uhr
wo: Gym 2
für wen: Frauen & Männer jeder Altersgruppe

Programm:
Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, bei dem vor allem die tief liegenden, kleinen, meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des „Powerhouse“, womit die in der Körpermitte liegende Muskulatur rund um die Wirbelsäule gemeint ist (Bauch- und Rückenmuskulatur sowie der Beckenboden). Das Training schließt Entspannungsübungen, Stretching und die bewusste Atmung ein. Bei Powerpilates zeige ich euch Varianten und Steigerungen der Pilates-Grundübungen und neue fortgeschrittene Übungen, sodass für jede/n die richtige Intensität dabei ist!

Trainerin: Claudia Schallauer

power workout

wann: Montag, 18.10 – 19.10 Uhr (Susi Wilzek)
Dienstag, 16.00 – 17.00 Uhr (Nicole Steiner)
wo: Gym Saal 3
für wen: Frauen & Männer

Programm Susi Wilzek: Die Stunde bietet ein Cardio Training mit Kräftigungselementen, Ganzkörpertraining mit oder ohne Geräten. High Intensity Faktor garantiert!

Programm Nicole Steiner: Nach einem Warm up bzw. der Mobilisation folgt ein Intervallprogramm oder ein Stationszirkel, jeweils mit Kräftigungs-, Stabilisations- und Ausdauerübungen mit Kleingeräten wie Minibänder, Medizinbällen, Flexibars, Kurzhanteln usw. oder auch nur mit dem eigenen Körpergewicht. Danach folgt noch ein kurzes Workout für unterschiedliche Bereiche der Muskulatur, die im Zirkel oder Intervalltraining zu kurz gekommen sind. Entweder mit/ oder und einem Bauchzirkel oder Tabata Blöcke. Am Ende gibt es natürlich ein kurzes Cool Down um den Puls wieder zu normalisieren. Schweiß und Spaß sind garantiert! Ich freue mich auf Euch!

Speed - Stability - Stretch

wann: Donnerstag, 18.30 – 19.30 Uhr
wo: Gym Saal 2
für wen: Frauen & Männer jeder Altersgruppe

Programm:
Diese Donnerstag Stunde lässt keinen Muskel kalt. Das anspruchsvolle Kraft-Ausdauer-Training mit ausgleichenden Gleichgewichts- und Dehnübungen ist ein effektives und abwechslungsreiches Workout – à la Alice.

Trainerin: Alice Zandomeneghi

Step

wann: Mittwoch, 18.00 bis 19.55 Uhr  ab 4.10.2017
wo: Gym Saal 2
für wen: Frauen & Männer
Programm:
Symmetrisches Step Choreographie Training für alle. Wähle und trainiere aus den angebotenen Varianten auf deinem individuellen „Level“. Ein hervorragendes Herz-Kreislauftraining und Workout für Deine Beine.

Trainerin: Angela Rebhandl

Step für Fortgeschrittene

wann: Dienstag, 19.30 bis 20.45 Uhr
wo: Gym-Saal 2
für wen: Frauen und Männer

Programm:
Choreographien mit Power und Spaß. Die ultimative Herausforderung für Step Freaks!

Trainerin: Susi Wilzek

TABATA

wann: Freitag, 16.30 – 17.25 Uhr
wo: Gym-Saal 3
für wen: Frauen & Männer

Programm: Der Begriff Tabata stammt von dem japanischen Wissenschaftler Izumi Tabata, der im Jahr 1996 eine Studie über die Auswirkung von moderatem Cardio-Training und hochintensivem Intervall-Training auf den menschlichen Organismus untersucht hat. Es ist eine Form des HIIT-Trainings – eine Übung wird 20 Sek bei absoluter Trainingsintensität, gefolgt von einer 10 Sek Pause, zu je 8x absolviert. Zusätzlich verbessert das TABATA Training die Definition der Muskulatur, da es stark auf die Fettverbrennung im Körper einwirkt. Tabata hat herausgefunden, dass intensive, vierminütige Workouts an fünf Tagen in der Woche über einen Zeitraum von sechs Wochen zu einer massiv gesteigerten maximalen Sauerstoffverwertung (VO2max) und einer Anpassung des aeroben Stoffwechsels führt. Je kürzer ein Training dauert, desto höher sollte die gewählte Intensität liegen.
Das typische Tabata-Intervall dauert 20sec und die Pausenzeit zwischen den Intervallen beträgt 10sec. Üblicherweise werden 8 Intervalle ausgeführt. Bei einem Krafttraining werden also 20sec lang so viele Wiederholungen ausgeführt wie möglich. Oder im Ausdauertraining wird maximal gesprintet.
Die Workoutdauer beträgt bei klassischen Tabata-Workouts also eigentlich nur vier Minuten. Die Tabata-Methode wird heute auch über längere Zeiträume oder bei mehreren Übungen hintereinander angewendet, um die beschriebenen Anpassungen zu erreichen.

Trainerin: Tina Hipfl

Work It Out

wann: Freitag, 08.30 – 09.30 Uhr
wo: Gym 3
für wen: Frauen & Männer
Programm:
Ausdauer- und Krafttraining mit Power! Diese Einheit führt zu einer intensiven Kräftigung der wichtigsten Muskelgruppen. Einfache Kombinationen aber intensives Arbeiten mit verschiedenen Geräten und motivierender Musik bringen den Körper in Bestform.
Trainerin: Anita Straßer

Workout

wann: Montag, 8.30 – 9.30 Uhr
wo: Gym Saal 2
für wen: Frauen & Männer jeder Altersgruppe

Programm:
Effektive und abwechslungsreiche Workouts für den ganzen Körper. Eine Stunde, die Kraft und Ausdauer fördert und fordert, um fit in die Woche zu starten.

Trainerin: Julia Humer