47. Österr. Jugendmeisterschaften Kunstturnen, 2./3. Juni 2018 in Klagenfurt

1.- 3. Juni 2018 in Klagenfurt

Endlich war es am Freitag, 1. Juni soweit und 8 Turner des WTV starteten um 9 Uhr gemeinsam mit den Eltern und Trainern zum Höhepunkt der Turnsaison 2018 nach Klagenfurt.
Gut angekommen, ging es nach einer kleinen Mittagspause in die Wettkampfhalle wo wir mit den Turnern des TULZ Linz ein gemeinsames Training machten. Alles ging gut und somit konnten wir entspannt das Abendessen genießen und uns auf den Wettkampf am Samstag einstimmen. Ein gemütlicher Abend mit den Eltern im Café nebenan vom Hotel war dann der Abschluss.

Samstag ging es um 6.45 Uhr zum Frühstück für unsere Jüngsten: Sebastian Lehner, Jakob Gatterbauer und Lenny Pfeiffer starteten in der Jugend 3 (U12) in ihren Wettkampf.

Alle Burschen waren extrem nervös und so mussten wir Trainer die Jungs sehr behutsam auf den Wettkampf vorbereiten.
Am Startgerät Pferd ging jedoch alles gut und der restliche Wettkampf wurde von Gerät zu Gerät immer besser.

Schlussendlich konnten wir es nicht glauben, aber wir konnten nach jahrelangem Wettstreit  mit der Turnhochburg Vorarlberg gewinnen (fast 18 Punkte Vorsprung) und holten den Staatsmeistertitel in der MANNSCHAFT nach OBERÖSTERREICH!

Mit voller Freude ging es dann Mittag mit der Mannschaft (U14 und U 16) weiter. Lorenz Theischinger, Julian Edtinger, Armin Gumpetsberger starteten in der U14 und Alexander Pfaffenbauer und Markus Artmann in der U16.

Auch diese beiden OÖ Mannschaften konnten überragende Leistungen an allen Geräten zeigen und so gewann die U14 Mannschaft den VIZESTAATSMEISTERTITEL und die U16 Mannschaft holte ebenfalls den Staatsmeistertitel für OÖ!

In der Einzelwertung (U 12 Pflicht) holte Jakob Gatterbauer den 3. Rang, Lenny Pfeiffer den 7. Rang und Sebastian Lehner den 10. Rang. Da wir aber noch keine Kürübungen vorbereitet hatten, war es leider nicht möglich am Finale teilzunehmen. Aber nächstes Jahr sind wir gerüstet!

Lorenz Theischinger wird in der (U14 Pflicht) 7., Julian Edtinger holt den 13. Rang und Armin Gumpetsberger wird sehr guter 17.!
Somit startete Lorenz am Sonntag ins Finale und konnte seine 1. Final Teilnahme erfolgreich mit dem 8. Rang beenden.

Alexander Pfaffenbauer (U16 Pflicht) erreichte den ausgezeichneten 3. Rang und Markus Artmann den 11. Rang. Alexander hatte leider im Finale am Pferd und Ringe nicht seine Leistung zeigen können und holte somit  trotzdem den guten 5. Rang, Markus rundete mit Platz 7 das höchsterfolgreiche Wochenende der WTV Turner ab.

Herzliche Gratulation an alle Turner und ein riesengroßes DANKESCHÖN an Georg Kömives und allen ELTERN für ihre Unterstützung!

Euer Edi

Pressebericht und Ergebnislisten des ÖFT

Erste Fotos bereits in der Fotogalerie